Meike Pfister

Rennergebnisse

Platz 23
WM 2019
Are Abfahrt

Platz 22
WM 2019
Are Kombination

DNF
WM 2019
Are Super-G

Platz 24
Weltcup
Garmisch Abfahrt

Platz 41
Weltcup
Cortina d'Ampezzo Abfahrt

Platz 28
Weltcup
Gröden Super-G

Platz 32
Weltcup
Gröden Abfahrt

Platz 45
Weltcup
Lake Louise Abfahrt

Platz 43
Weltcup
Lake Louise Abfahrt

 

Skiclub Krumbach > Skiclub > News > Newsreader

Skitourenwochenende im Rojental

21.02.2019 21:21

Die Tourengruppe des Skiclubs veranstaltet von 29. – 31. März 2019 ein Tourenwochenende im Rojental. Weitere Infos unten.

29. – 31. März 2019  (Freitagnachmittag bis Sonntag)

Übernachtung – Pfunds (Pension Fuchs)

max. 8 Teilnehmer (4 Doppelzimmer)

Geplante Touren:

Samstag:

Rasaßspitze (2941)

-          Ausgangspunkt: : Parkplatz Talstation Sessellift Rojen (1935)

-          Aufstieg ca. 1000 hm ( 3,5 bis 4 Stunden)

Der Piz Rasass ist ein beliebter Skiberg nordwestlich der Sesvennahütte, der im Frühjahr genussvolle Firnabfahren bietet. Der lange und einsame Aufstieg erfolgt von Rojen durch das tief eingeschnittene Vallungtal auf den prächtigen Aussichtsgipfel. Im Süden erkennen wir die Ortlergruppe mit dem Ortler als Blickfang, im Osten die Weißkugel und im Südwesten den Piz Sesvenna mit seinen sanften Gletscherflächen.

 

 Sonntag:

Groinkopf (2896)

-          Ausgangspunkt: Parkplatz Talstation Sessellift Rojen (1935)

-          Aufstieg ca. 1000 hm ( 3,5 bis 4 Stunden)

Der Grionkopf (Griankopf) ist ein anspruchsvoller Skitourengipfel im innersten Rojental. Die Aussicht vom weitläufigen Gipfelplateau ist durch die Exponiertheit des Gipfels einzigartig. Im Süden und Südwesten liegen der Piz Sesvenna mit seiner weitläufigen Gletscherfläche, sowie die anderen Tourenberge wie der Fernerkopf, der Schadler und der Piz Rims direkt vor uns. Im Nordwesten blicken wir tief in den Engerdin hinab. Sehr schön ist auch der Blick nach Osten zur Weißkugel. 

 

 

Anmeldung bei:

Miller Helmut
08281/1721
h.miller@mymillers.de

Anmeldeschluss: Freitag - 15. März

 

Touren können sich nach Wetter und Lawinenlage ändern

 

Was uns wichtig ist:

Jeder Teilnehmer muss in eigener Verantwortung entscheiden, ob er den Anforderungen einer Tour entsprechen kann und möchte.

Wir sind immer als Gruppe unterwegs, das heißt, wir bleiben beieinander und möchten uns nach den Schwächeren richten.

Dadurch entsteht erstens ein gewisser Anspruch in puncto realistischer Selbsteinschätzung und zweitens eine gute Chance für alle mit Spaß in den Bergen unterwegs zu sein.

 

Versicherung:

Touren werden aus Versicherungstechnischen Gründen nur für Vereinsmitglieder angeboten.

Nichtmitglieder haben die Möglichkeit für eine Tour eine Tagesmitgliedschaft in Höhe von € 1,50/Tag abzuschließen.

Zurück